Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Marktgemeindeamt

Ortswasserleitung: Befüllen von Pools und Schwimmbecken nach Rücksprache gestattet

Um die Trinkwasserversorgung nicht zu gefährden, ist das Befüllen von Pools oder Schwimmbecken mit Trinkwasser aus dem öffentlichen Wasserleitungsnetz der Marktgemeinde Pöllau nur nach Rücksprache erlaubt. Bitte setzen Sie sich mit Wassermeister Manfred Mitteregger zwecks Koordinierung der Befüllungszeiten in Verbindung: Tel. 0664/7969679 (Montag-Freitag, 7 bis 17 Uhr)

Wassertransporte zur Poolbefüllung werden aber auch weiterhin beispielsweise von der Firma Franz Koch Transporte durchgeführt:  Tel. 0664/1814600

Ab 22.4.: Verkehrsbehinderungen wegen Grabungsarbeiten im Ortszentrum

Bauvorhaben: Grabungsarbeiten für die Verlegung einer Fernwärmeleitung im Bereich Tankstelle Friedrich bis Stadion Pöllau, Länge ca. 100 m

Straßenbezeichnung: Unterer Wiedenweg 11

Zeitraum: 22. April bis 17. Mai 2024

Maßnahme: Halbseitige Sperre und kurzfristige Totalsperren der Gemeindestraße „Unterer Wiedenweg“ wegen Grabungsarbeiten auf und neben der Gemeindestraße im oben angeführten Bereich. Baustellenlänge ca. 100m

Verantwortlicher Bauleiter: Jürgen Peter Grabenhofer, Mobil 0670/7717772
Stellvertreterin: Andrea Grabenhofer, Mobil 0664/3924027

Noch bis morgen! Bedarfserhebung Tagesmütter

Die Marktgemeinde bietet zurzeit 1 Kinderkrippengruppe, 7 Kindergartengruppen, Nachmittagsbetreuung für Volks- und Mittelschüler in der VS Grazerstraße sowie Sommerbetreuung für Krippe, Kindergarten und Pflichtschule.

Aufgrund einer Gesetzesnovellierung können Gemeinden eine Betreuung durch Tageseltern in gemeindeeigenen Räumlichkeiten anbieten. In Pöllau eignet sich dafür das ehemalige Gemeindeamt Rabenwald mit maximal zwei Gruppen sowie das Gärtnerhaus im Schlosspark mit maximal einer Gruppe. Insgesamt könnten somit 3 Tagesmütter beschäftigt werden, die jeweils bis zu 4 Kinder gleichzeitig im Alter von 0 bis zum Ende der Schulpflicht betreuen dürfen. Geplant ist diese Form der Betreuung für Kinder mit Hauptwohnsitz Pöllau ab Herbst, vorbehaltlich des dafür erforderlichen Gemeinderatsbeschlusses.

Um den Bedarf zu erheben, bitten wir interessierte Pöllauer Eltern, bis spätestens 19.4.2024 den nachstehenden Fragebogen auszufüllen und per Post, Mail oder persönlich zu übermitteln:

Marktgemeinde Pöllau
Hauptplatz 3
8225 Pöllau
gde@poellau.gv.at

Neue Regenwasserzisternen-Förderung vom Land

Das Land Steiermark vergibt heuer erstmals eine pauschale Förderung in Höhe von € 1.000,- für die Errichtung einer Regenwasserzisterne. Für heuer wurde für unsere Gemeinde € 25.000,- an Fördergeld reserviert. Folgende Voraussetzungen müssen eingehalten werden:

  1. Errichtungsjahr 2024 (Rechnungsdatum)
  2. mind. 5 m³ Inhalt in dichter Ausführung (keine Sickerwasserbehälter, beides muss auf der Rechnung nachvollziehbar sein)
  3. Vorlage Rechnung mit Zahlungsbeleg
  4. Fotodokumentation (2 Fotos)
  5. Baumeldung und Fördereinreichung im Bauamt (Anträge bis 15.10.2024 stellen)

Die Gemeindeförderung in Höhe von € 60,-/m³, max. jedoch € 200,- bleibt unverändert und wird gleichzeitig mitbeantragt.

Aussetzung der Gemeinde-PV-Förderung

Aufgrund der Bundes-Direktförderung von PV-Anlagen durch die Mehrwertsteuerbefreiung hat der Gemeinderat beschlossen, ab 01.05.2024 die Gemeindeförderung auszusetzen. Diese Aussetzung soll solange dauern, solange die Mehrwertsteuerbefreiung vom Bund gilt.

Alle bis zum 30.04.2024 gemeldeten oder bewilligten PV-Anlagen werden weiterhin gefördert.

Ab 15.4.: Sanierung des Massingweg

Bauvorhaben: Straßensanierung eines Teilstücks des sogenannten „Massingweg“, im Bereich ab Kreuzung Unterer Wiedengürtel bis Rottenmannsiedlungsweg, Baustellenlänge ca. 40 m

Straßenbezeichnung: Teilfläche des Massingweg
Zeitraum: 15. April bis 29. Mai 2024
Maßnahme: Teilsperren des „Massingweg“ wegen Grabungsarbeiten auf und neben der Gemeindestraße und Totalsperre im Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten

Baustellenlänge ca. 40 m

Ab 15.4.: Sanierung des Fahringweg (OVT Schönegg)

Bauvorhaben: Straßensanierung der Gemeindestraße „Fahringweg 445“, im Bereich Einmündung des „Fahringweg“ in die L413-Dienersdorferstraße bis zur Brücke „Pöllauer Saifen“, Länge ca. 65 m

Zeitraum: 15. April bis 29. Mai 2024

Maßnahme: Teilsperre der Gemeindestraße „Fahringweg“ wegen Grabungsarbeiten auf und neben der Gemeindestraße und Totalsperre im Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten

Baustellenlänge ca. 65 m