Mitten im künstlerischen Lockdown beziehungsweise in der Beschränkung der kulturellen Aktivitäten auf den digitalen Bereich hat sich in der Landeshauptstadt eine Musiktheater-Plattform gebildet.
Im Mittelpunkt der ersten mobilen Produktion dieser Art steht ein Glücksrad quasi als Synonym für ein sich drehendes Musik-Karussell. Die einzelnen Farben der Tortenecken eben dieses benennen einen szenischen Opern-Ausschnitt dargeboten von arrivierten Sänger- und MusikerInnen. Auf diese Weise entsteht per Zufallsprinzip ein Kaleidoskop von unterschiedlichen Inszenierungsansätzen zu den verschiedensten Opernwerken der Musikgeschichte. Allen voran Barbara Pöltl, Verena Gunz, Clemens Kerschbaumer und Andreas Jankowitsch, inszeniert von Regisseur Wolfgang Atzenhofer, werden das Publikum derart landauf und -ab in das schier unendliche Universum der Opernwelt entführen.

Das “Opernkarussell” ist eine Veranstaltung der Marktgemeinde und findet am Samstag, 10. Juli 2021, um 19 Uhr im Großen Freskensaal des Schlosses Pöllau statt.

Kartenvorverkauf:
– Marktgemeindeamt, Tel. (03335) 2038 300
– Tourismusbüro, Tel. (03335) 4210