Der „Natur-im-Garten-Tag“ am vergangenen Sonntag im Schlosspark war für Besucher und Austeller ein Erfolg: Staunen konnte man über das Programm von der KLAR!-Region Naturpark Pöllauer Tal mit Reinhard Schöngrundner, der erläuterte, wie sich Wasser bei begrüntem Rasen und unbedecktem Boden verhält. Auch die Kräuterberatung mit Kräuterpädagogin Christine Schweighofer vom „Kräuterweg am Hühnerhof“ interessierte viele Gäste. Der einzigartige Wurzelschaugarten, vorgestellt von Christine Dornhofer, ließ die Besucher staunen. Sie waren überrascht, was Wurzeln leisten, wie man Wasser und Dünger reduzieren und dabei die Natur schonen kann.
Auch der Wald durfte nicht zu kurz kommen – es würde kein Leben ohne Wald geben. Viktoria Prinz informierte über Bienen. Ein Austeller aus Weiz bot Pflanzen an, die für Bienen besonders wertvoll sind.