Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Freizeit & Tourismus

Sommerfrische.Kunst in Pöllau

Im Sommer herrscht emsiges Kultur-Treiben in Pöllau und Umgebung. Zahlreiche Kunstkurse für Jung und Alt aus allen Sparten des kreativen Schöpfens hat der Verein Styrian Summer Art heuer wieder auf die Beine gestellt. Doch auch all jene, die diesmal nicht selbst aktiv sein können, kommen nicht zu kurz. Denn einige der künstlerischen Kursleiter:innen präsentieren während ihres Aufenthalts im Pöllauer Tal Einsichten in ihre eigenen Werke – und das sommerfrisch unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt.

So wird am Samstag, 9. Juli 2022, der Poet und Schreibwerkstattleiter Semier Insayif um 20 Uhr im Schlosspark bei der Freiluftklasse aus seinen Büchern lesen. Im Anschluss daran können Besucher:innen die Übertragung der Styriarte Klangwolke im Park genießen und als Erinnerung ihre Eindrücke des Abends auf verteilten Karten festhalten.

Am Sonntag, 10. Juli, um 17.30 Uhr zeigt die Tänzerin und Tanzpädagogin Ursula Graber eine zeitgenössische Tanz- und Clownperformance unter dem Titel „Heit taunz i“. Die Aufführung findet im Innenhof des Schlosses in Pöllau statt.

Am Donnerstag, 14. Juli, lädt die Musikerin und Blaudruck-Künstlerin Ángela Tröndle mit einem „Silent Walk“ zu einem Spaziergang der Achtsamkeit ein, der mit eigenen Lieder am Klavier ausklingen wird. Treffpunkt ist um 18.15 Uhr vor dem Tourismusbüro Pöllau.

Am Samstag, 16. Juli, erzählt und singt die Schauspielerin Alice Mortsch in ihrer Performance „Alle Tage wieder – Alltag!“ über ihre Erlebnisse und begleitet sich selbst auf der Ukulele. Um 19 Uhr auf der Kirchenstiege in Pöllauberg.

Davor gibt es am Samstag im Schlosspark der Marktgemeinde Pöllau ab 15 Uhr eine Bunte Landpartie mit Regenbogenzuckerwatte und Regenbogeneis mit dem WAF Women´s Actionforum.

Gäste und Ortsansässige, Kursteilnehmer:innen und solche, die es werden wollen, Jung und Alt sind herzlich willkommen. Mehr Informationen unter www.styriansummerart.at

Weltklasse kommenden Freitag in Pöllau

Kaum zu glauben, aber wahr: Schon seit 50 Jahren sind der „Arnold Schoenberg Chor Wien“ und sein Leiter Erwin Ortner ein Paar und haben sich in dieser Zeit – besonders als Chor-Partner von Nikolaus Harnoncourt – an die Weltspitze gesungen. Seit 36 Jahren darf auch die Styriarte die Früchte dieser künstlerischen Ehe ernten – und das immer wieder auch in der schönen Oststeiermark. Auch heuer zum Jubiläum ist der Chor wieder unter den prachtvollen barocken Gewölben der Pöllauer Kirche zu erleben. Mit einem hinreißenden Jubelprogramm aus A-cappella-Stücken von Anton Bruckner und Johannes Brahms und dem phantastischen „Friede auf Erden“ von Arnold Schönberg. Die „Himmelsreise“ von einem der besten Chöre der Welt am 1. Juli 2022 – sie wird ein Fest!

„Himmelsreise“
Arnold Schoenberg Chor unter Erwin Ortner
Freitag, 1. Juli, 19 Uhr – Pfarrkirche Pöllau

Karten & Info: Styriarte.com
Tel. 0316/825 000

Konzert „Zwischen zwei Welten“

Quetsch ,n‘ Vibes
(nachgeholtes Konzert im Abonnement 2020)
Sonntag, 3. Juli 2022, 17 Uhr

„Harmonika trifft Vibraphon“ lautet das Motto am Sonntag, dem 3. Juli 2022, beim nachgeholten Abokonzert. An Steirischer Harmonika, Vibraphon und Marimbaphon brillieren Jonny Kölbl, Leonhard Waltersdorfer und Hannes Schöggl im Großen Freskensaal des Schlosses Pöllau.
Saaleinlass ab 16 Uh, freie Sitzplatzwahl, Abendkassa
Kartenvorverkauf: Trafik Friedrich, Tel. (03335) 2216
Erwachsene: € 18,-, Jugendliche: € 8,-

TimeOut-Theaterfestival 2022

Das TimeOut Festival für junges Publikum ist zurück! Zum zweiten Mal kommen regionale und nationale Künstler*innen für einen Tag nach Pöllau, um den Sommer mit Kunst, Kreativität und Spaß einzuleiten. Es wurden für alle Altersgruppen besondere Produktionen ausgesucht und es soll nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder einen Ort der Begegnung erschaffen werden.

Der Pöllauer Schlosspark wird am Samstag, 2. Juli 2022, ab 13 Uhr mit Fotografie- und Schauspielworkshops, Lese- und Bastelecken und mehr belebt. Beim Familiennachmittag gibt es spannende Vorführungen für Kindergarten- und Volksschulkinder, gegen Abend sorgen Live-Auftritte von Lisa T und den Bands smørebrøht und LAISA für einen musikalischen Höhepunkt für Jung und Alt. Auch bei Schlechtwetter!

Näheres zum Programm und den anderen Festivaltagen in Hartberg (28.6.), Kaindorf (30.6.) und Dechantskirchen (5.7.) findet sich auf der Website timeout-kunst.com/timeout-festival

Wo Kunst und Natur sich ein Stelldichein geben

Ab 30. Juni 2022 nimmt die Kunst wieder ihren liebgewonnenen Platz in Pöllau und Umgebung ein. Die schon traditionellen Kurse in allen Kunstrichtungen des Vereins Styrian Summer Art laden Kreative aller Altersgruppen ein, sich unter professioneller Anleitung von der malerischen Atmosphäre des Naturparks Pöllauer Tal inspirieren zu lassen.

Neben bewährten Workshop-Angeboten bringt dieser Sommer auch neue Namen und Inhalte etwa mit dem Schreibworkshop von Omar Khir Alaman, illustrativer Naturerkundung mit Willy Puchner, Kursen in experimentellen Drucktechniken von Àngela Tröndle und Doris Reinbacher oder dem Landart-Workshop von Angelika Thon. Computerbegeisterte Kreative werden Mitte Juli mit Matthias Fritz von OMAi Lichtmalereien und großflächige Animationen für Pöllau entwickeln und der vielseitige ungarische Künstler Norbert Tóth führt in die Seccomalerei ein. Mitte Juli finden heuer gleich drei Kurse in Malerei, Keramik und Theater speziell für Kinder statt.

Nähere Informationen zu diesen und weiteren Kursen, die bis Mitte Juli und ab Mitte August bis in den Oktober hinein geplant sind, finden sich auf der Website des Vereins www.styriansummerart.at. Buchungen sind ab sofort möglich.

Tag der offenen Gartentür

Alles, was draußen grünt und blüht, steht beim „Tag der offenen Gartentür“ am Sonntag, dem 26. Juni 2022, im Mittelpunkt. Bei der Freiluftklasse im Schlosspark von Pöllau wird ein buntes Programm mit verschiedenen Ausstellern zum Thema Natur im Garten geboten.

Programm
10 Uhr: Hartberger Alphornbläser
10.30 und 14 Uhr: kleine Kräuterwanderung mit anschließendem Verkochen, Kräuterpädagogin Christine Schweighofer

Kontakt
Christl Dornhofer, Tel. 0664/4020049

„Roas“ durchs blühende Pöllauer Tal

Am 18. Juni 2022 ist eine der beliebtesten Veranstaltungsreihen der steirischen Volkskultur im Pöllauer Tal zu Gast, wo Besucher und Akteure gemeinsam in die Hinterbrühl wandern und die steirische Volkskultur hochleben lassen.

Bereits zum zweiten Mal begibt sich die „Steirische Roas“, präsentiert von der Kleinen Zeitung, auf Wanderschaft. Es treffen an besonderen Kraftplätzen des Pöllauer Tals Musikanten, Sänger, Volkstänzer, Mundartdichter, Kunsthandwerker und Repräsentanten der steirischen Tracht gepaart mit regionaler Kulinarik aufeinander und entführen die Besucher in die erfrischend bunte Welt der steirischen Volkskultur.

Zu Beginn stimmt der Gottesdienst in der Pfarrkirche, zelebriert von Vikar Deogratias Ntikazohera, untermalt von der Musikkapelle Pöllau und dem Singkreis Albersdorf-Prebuch, auf einen wunderbaren Tag ein. Nach einer kleinen Stärkung am Kirchplatz geht’s auch schon los. Mit einer musikalisch-literarisch geführten Wanderung geht’s zur ersten Station am Aupark, wo das breite Spektrum der steirischen Volkskultur erstmals aufblitzt.  Nach rund einer halben Stunde geht die Wanderung weiter über den NaturKRAFTpark, wo in der Hinterbrühl wieder reichhaltiges ein Volkskulturprogramm mit einer Verpflegsstation wartet. Danach geht’s wieder musikalisch geführt weiter zum Schlosspark, wo für die Wanderer alles aufgeboten wird, was die steirische Volkskultur zu bieten hat. Neben einem kleinen Kunsthandwerksmarkt gibt es reichlich kulinarische Genüsse zu verkosten. Apropos Schlosspark – all jene, die nicht auf die Wanderung gehen möchten, lädt die Musikkapelle Pöllau um 11 Uhr zum Frühschoppen ein.  

Programm am 18. Juni 2022
9.30 Uhr: Hl. Messe in der Pfarrkirche
10.15 Uhr: Eröffnung und Begrüßung, Vorstellung der Akteure, anschließend Frühschoppen im Schlosspark
ab 10.30 Uhr: geführte Wanderung
17 Uhr: Ende der Darbietungen

Alle Informationen auf www.steirische-roas.at

Abokonzert am 3. Juli

Quetsch ,n‘ Vibes
„Zwischen zwei Welten“
(nachgeholtes Konzert im Abonnement 2020)
Sonntag, 3. Juli 2022, 17 Uhr

„Harmonika trifft Vibraphon“ lautet das Motto am Sonntag, dem 3. Juli 2022, beim nachgeholten Abokonzert. An Steirischer Harmonika, Vibraphon und Marimbaphon brillieren Jonny Kölbl, Leonhard Waltersdorfer und Hannes Schöggl im Großen Freskensaal des Schlosses Pöllau.
Saaleinlass ab 16 Uh, freie Sitzplatzwahl

Karten: Trafik Friedrich, Tel. (03335) 2216

Natur-im-Garten-Vortrag am Donnerstag

„Klimafitte und bienenfreundliche Bäume“
Vortrag mit Peter Loidl am Donnerstag, 9. Juni 2022, 17 Uhr
Hotel-Restaurant Gruber, Obersaifen

Gärten haben an großer Bedeutung gewonnen. Nicht nur für biologisches Gemüse und den Selbstanbau, sondern auch in Bezug auf den Klimawandel. Jeder Hausgarten kann mit einfachen Anpassungen einen wesentlichen Beitrag leisten. Die richtige Baumartenwahl kann nicht nur dem Klimawandel entgegenwirken, sondern bietet Lebensraum und Nahrung für viele Insekten und Vögel. Eine standortgerechte Pflanzung ist widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten und Schädlingen.

Peter Loidl ist Baumschulist mit Leidenschaft und Betriebsleiter der Loidl Baumschule GmbH & Co KG in Kaindorf. Vor allem klimafitte und bienenfreundliche Baumarten in der Region zu etablieren, ist ihm ein Anliegen.

Programm: Vortrag mit Peter Loidl, Verleihung von Urkunden an „NATUR im GARTEN“-Plaketten-Besitzer, Ausstellung mit Verkauf von Ursamen, BIO-Dünger und torffreien Erden

Gewinnspiel: Unter allen Anwesenden werden ein „NATUR im GARTEN“-Liegestuhl und drei wertvolle Gartenbücher verlost. Eintritt frei!

Die „NATUR im GARTEN“-Gemeinde Pöllau freut sich auf Ihr Kommen!