Eintragungsverfahren für fünf Volksbegehren

Im Zeitraum von 22. bis 29. Juni 2020 laufen die Eintragungsverfahren für fünf Volksbegehren. Für nähere Informationen zu den Volksbegehren klicken Sie hier.

Um sich eintragen zu können, ist die Vorlage eines Lichtbildausweises erforderlich!

Noch einfacher und ohne Wartezeiten geht’s online: Auf www.oesterreich.gv.at ist eine Eintragung auch per Mausklick möglich. Sie benötigen dazu lediglich Handy-Signatur. Ausführliche Informationen zur kostenlosen Handy-Signatur finden Sie auf www.oesterreich.gv.at!

Eingeschränkter Parteienverkehr ab 15. Mai

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation ist gemäß der „COVID-19-Lockerungsverordnung“ ab Freitag, 15. Mai 2020, ein eingeschränkter Parteienverkehr im Marktgemeindeamt (Rathaus und Außenstelle am Schulplatz) wieder möglich.

Voraussetzungen:
– telefonische Voranmeldung unter (03335) 2038
– Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske
– Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen
– nur 1 Partei pro Büro
– kein Warten in Foyer / Gängen / Vorräumen des Amtes

Wir bitten den persönlichen Parteienverkehr auf das Notwendigste zu beschränken.
Nehmen Sie die Möglichkeit der elektronischen Erledigung von Behördenwegen so weit wie möglich in Anspruch!