Wir freuen uns darauf, dass am kommenden Samstag, dem 25. September 2021, die „Weinlese-Classic“ im schönen Naturpark Pöllauer Tal Rast macht.  Die ca. 50 teilnehmenden Oldtimer werden ab 12 Uhr am Pöllauer Hauptplatz eintreffen und dort bei ihrer Ankunft dem Publikum vorgestellt.

Die Zuschauer erwartet eine bunte Mischung an historischen Fahrzeugen. Die Autos aus mehreren Jahrzehnten, von der Vorkriegszeit bis in die 1980er Jahre, parken danach im Schlosspark Pöllau, wo sie von Interessierten nochmals besichtigt werden können. Dort werden die Teilnehmer der „Weinlese-Classic“, nach ihrer Mittagspause im Schloss Pöllau, ab ca. 14 Uhr auch zur Weiterfahrt starten.

Diese vom Oldtimer-Club Neusiedlersee organisierte Oldtimer-Veranstaltung findet zweitägig von Samstag, 25. September, bis Sonntag, 26. September 2021 statt. Start und Ziel befinden sich im Burgenland, in Breitenbrunn am Neusiedlersee. Bei einer Oldtimer-Classic geht es nicht um ein Wettfahren mit hohen Geschwindigkeiten, sondern um Wertungsfahrten. Die Streckenführung wird durch das Roadbook vorgeschrieben, in dem auch alle erforderlichen Informationen enthalten sind, mit denen die Strecke korrekt absolviert werden kann. Die gestellten Aufgaben werden mittels GPS-Logger überprüft und die Wertung errechnet. Auch Geschwindigkeitsbeschränkungen lt. StVO werden auf diese Weise kontrolliert und bei Überschreitung mit Strafpunkten geahndet. Sieger ist das Team (Fahrer und Beifahrer) mit den wenigsten Strafpunkten.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Marktgemeinde Pöllau und des Tourismusverbandes Naturpark Pöllauer Tal statt.

 

Foto: Oldtimer-Club Neusiedlersee