Im Rahmen der Weihnachtsfeier für Bedienstete, Gemeinderäte und Ehrenamtliche dankte Bürgermeister Johann Schirnhofer allen Teil- und Vollzeitbeschäftigten sowie den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz. Besonders würdigte er das Engagement jener Mitarbeitenden, die 2019 ein Dienstjubiläum feierte. Applaus gab es für jene Bediensteten, die in die Pension verabschiedet wurden.

Dienstjubiläen feierten
10 Jahre: Claudia Bauernhofer (Raumpflegerin); Sandra Putz (Verwaltungsangestellte), Gerhard Wiesenhofer (Bauhofmitarbeiter), Silvia Wiesenhofer (Raumpflegerin)
15 Jahre: Ferdinand Kaiser (Musikschullehrer), Monika Wiesenhofer (Kindergartenpädagogin)
20 Jahre: Mag. Ramona Oswald (Musikschullehrerin), Maria Praßl (Verwaltungsangestellte), Adelheid Reitbauer (Raumpflegerin), Gertrude Strasek (Park- und Grünanlagenbetreuerin)
25 Jahre: Mag. Josef Heiling (Musikschullehrer), Brigitta Mrugalla (Musikschullehrerin), Mag. Rainer Pötz (Musikschullehrer), Marika Wiesenhofer (Verwaltungsangestellte)
40 Jahre: Johannes Ebner (Musikschullehrer)

In den Ruhestand verabschiedet
Fachoberinspektor Josef Zingl (Verwaltungsangestellter)

2019 ausgeschieden
Patrick Schirnhofer  (Bauhofmitarbeiter)
Klaudia Brandner MA (Musikschullehrerin)

2019 eingetreten
Manuel Pichler (Bauhofmitarbeiter)
Karin Rechberger (Kinderbetreuerin)

 

 

 

 

 

Langjährige Bedienstete und ein verdienter Pensionär wurden vom Gemeindevorstand geehrt.