Warum freiwilliger Rettungssanitäter werden?

  • Soziales Engagement und Verantwortung übernehmen
  • Neue Freunde und Kontakte gewinnen
  • Interessanter Tätigkeitsbereich mit Aus- und Fortbildung
  • Die Einsatzbereitschaft in den Regionen des Bezirkes sichern helfen
  • Zivildienst im Bezirk leisten

Die kostenlose Ausbildung zum Rettungssanitäter wird als Wochenendkurs in Hartberg angeboten. Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung haben Sie alle Voraussetzungen bezüglich Theorie und Praxis für eine freiwillige Tätigkeit im Rettungsdienst erfüllt.

Voraussetzungen:

  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • körperliche, geistige und gesundheitliche Eignung
  • Unbescholtenheit
  • die notwendigen Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort & Schrift
  • die erfolgreiche Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht
  • Gespräch mit dem Rettungskommandanten

Vor Kursbeginn müssen folgende Unterlagen in der Bezirksstelle Hartberg eingelangt sein:

  • Staatsbürgerschaftsnachweis(EU) oder gültiger Reisepass
  • Ärztliches Attest vom Hausarzt, nicht älter als 1 Monat
  • Schulabschlusszeugnisder 9. Schulstufe (pos. Abschluss)
  • Leumundszeugnis,nicht älter als 3 Monate

 

Kursdauer: 140 UE Theorie und 160 UE Praxis

Kursinhalt:

  • Erste Hilfe und erweiterte Erste Hilfe
  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Maßnahmen bei Störungen der Vitalfunktionen und Regelkreise
  • Notfälle und Maßnahmen bei verschiedenen Krankheitsbildern und speziellen Notfällen
  • Gerätelehre und Sanitätstechnik
  • Notarztassistenz
  • Praktische Übungen
  • Defibrillation mit halbautomatischen Geräten
  • Rettungswesen
  • Katastrophen und Großschadensereignisse
  • Angewandte Psychologie und Stressbewältigung
  • Berufsspezifische rechtliche Grundlagen
  • 160 UE Rettungsdienstpraktikum bis zur Abschlussprüfung

Kursort: Rotkreuz-Bezirksstelle Hartberg

Kursbeginn: 8. Jänner 2022, Abschlussprüfung: Mai 2022

Information und Anmeldung: Tel. 050 1445 18230

Eine lebenswerte Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen. Werden Sie Teil der weltweit tätigen humanitären Hilfsorganisation, wir haben die passende Jacke! Die Ortsstelle Pöllauer Tal freut sich über engagierte freiwillige Helfer, welche einen Teil ihrer Freizeit für Menschen in Notsituationen zur Verfügung stellen und bereit sind, regelmäßig Dienste zu übernehmen. Weitere Infos erteilt gerne der Ortsstellenleiter Christoph Schweighofer, Tel. 0664/9247335.

Die Rotkreuz-Mitarbeiter bedanken sich für die Unterstützung in diesem herausfordernden Jahr und wünschen der Bevölkerung viel Gesundheit und alles Gute für 2022!