Der Gemeinderat der Marktgemeinde Pöllau hat in seiner Sitzung vom 14. Juni 2018 einstimmig die Einführung einer haushaltsbezogenen Sozialförderung ab 1. Jänner 2019 beschlossen:

Der Gemeinderat hat die rechtliche Verpflichtung, innerhalb der aktuellen Funktionsperiode im neuen Gemeindegebiet einheitliche Abgabenverordnungen zu beschließen, um dem Gebot der Gleichheit sämtlicher Abgabepflichtigen Genüge zu tun. Im Rahmen dieser Bearbeitung wurde auch die finanzielle Belastung der Haushalte erkannt und versucht, sozial Schwächeren eine Unterstützung zu gewähren. Die Höhe der Förderung liegt bei maximal € 50,-.

Höhe der Förderung für Haushalte mit gemeindeeigenen
– Wasseranschluss: € 30,-
– Kanalanschluss: € 20,-
– Wasser- und Kanalanschluss: € 50,-

Ansuchen Sozialförderung