Unglaubliche 12 Millionen Euro Mehrkosten werden in der Steiermark pro Jahr allein durch Fehlwürfe und unsachgemäße Entsorgung über den Kanal verursacht. Auch im Naturpark Pöllauer Tal werden Batterien, Stroh, Unterwäsche, Strümpfe, Socken, Binden, Tampons, Windeln, Wattestäbchen, Feuchttücher, Spritzen, Rasierklingen, Bioabfall, Speisereste, Frittieröle und andere Fette über den Kanal „entsorgt“, berichtet der Reinhalteverband Pöllauer Tal.
Diese sogenannten „Fehlwürfe“ verursachen:
– Verstopfung der Schmutzwasserkanäle
– Verstopfung von Pumpen und Beschädigung der Maschinen in der Kläranlage
– Verschlechterung der Reinigungsleistung der Kläranlage
– Geruchsbelästigung und Rattenplagen
– Gefährdung der Mitarbeiter

Daher der dringende Appell: Entsorgen Sie Abfälle über die dafür vorgesehenen Behälter, um die Funktionsfähigkeit des Kanals und Kläranlagen sicherstellen zu können.

 

“Fundstücke” aus dem Kanal: