Sich künstlerisch ausdrücken, verborgene Talente entdecken und sich von der Landschaft des Naturparks Pöllauer Tal inspirieren lassen – das ermöglicht Styrian Summer Art 2019.
29 Dozenten und Künstler aus dem In- und Ausland laden zu Mal-, Druckgrafik-, Fotografie-, Schreib-, Motorsägenschnitzkursen und mehr ein. Die Teilnehmenden werden Zeit für sich finden, kreativ sein und unter fachlicher Anleitung selbst gestaltete Werke mit nach Hause bringen.
Heuer wird am Samstag, 11. Mai, mit einem „Kulturwandertag mit Café Europa mobil“ im Naturpark Pöllauer Tal gestartet.
Alle Infos zu den Veranstaltungen unter www.styriansummerart.at