„Lernen mit Freude und Freunden“ lautet das Motto der Neuen Mittelschule Pöllau. Großer Wert wird an der Schule aber auch der gesunden Ernährung beigemessen. Daher sucht die NMS ab sofort einen verlässlichen Partner, der für die Kinder zwei Mal pro Woche in der großen Pause (10.45 bis 11 Uhr) gesunde Weckerl, gschmackige Brote, Obst und mehr zu moderaten Preisen anbietet.
Interessierte melden sich bitte telefonisch oder per Mail in der NMS Pöllau.

Kontakt
Neue Mittelschule Pöllau
Feldgasse 402 | 8225 Pöllau
Tel. (03335) 2763 | nms.poellau@nms-poellau.at

Interview mit Anneliese Strobl, Direktorin der NMS Pöllau

Frau Direktor Strobl, warum sucht die NMS Pöllau nun einen Anbieter von Schuljause?
Anneliese Strobl: Als Direktorin ist mir auch die gesunde Ernährung unserer mehr als 200 Schülerinnen und Schüler ein Anliegen. Leider müssen wir feststellen, dass sehr viele Kinder mit ungesundem Essen, stark zuckerhaltigen Getränken und Süßigkeiten in die Schule kommen. Das ist nicht nur schlecht für die Gesundheit, sondern wirkt sich auch negativ auf die Konzentrationsfähigkeit der Schüler aus.
Welche Anforderungen soll der Jausenanbieter erfüllen?
Strobl: Wir vom Lehrerteam wünschen uns zwei Mal pro Woche an den langen Schultagen einen Anbieter, der Alternativen zu Pizzaweckerl und Eistee bietet – der Gesundheit unserer Schüler zuliebe.
Glauben Sie, dass dieses Angebot auch angenommen wird?
Strobl: Der kostenlose Schulapfel wird sehr gerne gegessen– ich bin überzeugt davon, dass viele auch gerne ihr Jausengeld für Vollkornweckerl und Co. ausgeben.