Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation ist gemäß der „COVID-19-Lockerungsverordnung“ ab Dienstag, 2. Juni 2020, während der Amtsstunden wieder eingeschränkter Parteienverkehr im Marktgemeindeamt (Rathaus und Außenstelle am Schulplatz) möglich.

Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen für den Parteienverkehr:
– Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske
– Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen
– nur 1 Partei pro Büro
– Höchste Anzahl von wartenden Personen im
o) Foyer des Rathauses: 3
o) Obergeschoß des Rathauses: 1
o) Gangbereich der Außenstelle: 4

Wir bitten den persönlichen Parteienverkehr weiterhin auf das Notwendigste zu beschränken. Nehmen Sie die Möglichkeit der elektronischen Erledigung von Behördenwegen so weit wie möglich in Anspruch!