Kaum ein anderer Wirtschaftszweig hängt so stark vom Klima ab wie die Forstwirtschaft. Auf Initiative der KLAR! Naturpark Pöllauer Tal trafen sich Forstwirte und Interessierte im November zum Workshop „Wald mit Klimazukunft“. Bei einer Waldbegehung wurden Informationen zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit des Waldes gegenüber Trockenheit, Hitze, Sturm und sinkender Bodenfeuchte vorgestellt. Referatsleiter DI Franz Hippacher, Ing. Alexander Allmer und Ing. Stefan Schweighofer vom Forstfachreferat der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld sowie Dipl. Ing. Stefan Weiss vom Naturpark Pöllauer Tal gaben an die Teilnehmer ihr Wissen weiter. Im Anschluss wurde bei einer gemütlichen Jause über Zusammenhänge zwischen Wald und Klima diskutiert.