Anträge im Jänner stellen

Anträge für den Besamungszuschuss für das Jahr 2018 sind ab 7.1.2019 bei Sandra Putz im Referat Infrastruktur (Standort Schulplatz) während der Amtsstunden abzugeben. Die Einreichfrist endet am 31.1.2019.
Die erforderlichen Unterlagen wie Stallregisterauszug und Abgangsliste (jeweils von 1.1.2018 bis 31.12.2018) aller weiblichen Rinder ab dem 16. Monat sind mitzubringen.
Rinderhalter, die keinen Stallregisterauszug haben, müssen diesen vorab bei der Landwirtschaftskammer anfordern. Die Liste ist mitzubringen, um den Antrag stellen zu können. Das Formular für den De-minimis-Förderantrag wird von der Marktgemeinde zur Verfügung gestellt.
Kontakt
Sandra Putz, Referat Infrastruktur: Tel. (03335) 2038 600