Frühere Meldungen

Wandertag „Rund um die Pöllauer Hirschbirne“

Birne - wandern, lachend, Stock linke HandAm 26. Oktober 2016 begeben sich Wanderer im Rahmen des mittlerweile traditionellen ORF-Radio-Steiermark-Wandertags, präsentiert von der Kleinen Zeitung, auf die Spuren der Pöllauer Hirschbirne. Musikalische Einkehrschwünge, regionale Köstlichkeiten und lustige Erlebnisstationen garantieren für beste Stimmung bei jedem Wetter.
Im Anschluss an die Heilige Messe in der Pfarrkirche Pöllau erfolgt im Kirchhof der gemeinsame Start um ca. 9.30 Uhr. Eine kurze und eine lange Wegstrecke führen durch die wunderschön gefärbte Herbstlandschaft des Naturparks Pöllauer Tal. An den Labe- und Erlebnisstationen in der GenussRegion Pöllauer Hirschbirne erwarten die Wanderer – Genießer, Familien, Vereine und Firmengruppen – Spezialitäten rund um die Pöllauer Hirschbirne mit musikalischer Umrahmung und Spielen.
In bewährter Weise gibt es dann das große Wandertags-Finale im POSS-Zentrum in Pöllau: Das Programm beginnt um 12 Uhr mit musikalischer Unterhaltung vom Feinsten mit z.B. der Hirschbirn-Musi, den Huatfoahrern und vielen weiteren Köstlichkeiten aus der Region. Am späteren Nachmittag wartet als letzter Höhepunkt ein Gewinnspiel.
Beginn um 8.20 Uhr mit Gottesdienst in der Pfarrkirche Pöllau, anschließend

  • 9.15 Uhr offizielle Begrüßung im Kirchhof
  • Treffen, Stärken & Starten
  • Buntes Programm bei jedem Wetter
  • Musikalische Einkehrschwünge und regionale Köstlichkeiten
  • Abschlussfest mit ORF-Moderator Daniel Neuhauser und musikalische Umrahmung mit „Huatfoahrer“, „San fia nix“, “Hirschbirn-Musi“ uvm. im POSS-Zentrum in Pöllau

Hirschbirn-Clubbing

Samstag 22.Oktober 2016, ab 19.30 Uhr
mit dem BAUERNBUNDBALL SCHUHPLATTLER CONTEST „Steiermark sucht die Superplattler“.
Anschließend Unterhaltung von HOUSE über CHARTS bis zu PARTY CLASSICS mit DJ MIKE SYRON und Special Guest THE UPTOWN MONOTONES.
Alle Infos unter: www.hirschbirnclubbing.at
VVK: € 5.– | AK: € 7.– • Tickets: TOURISMUSBÜRO NATURPARK PÖLLAUER TAL
Karten sind limitiert und bei allen Raiffeisenbanken und über Ö-Ticket erhältlich.

Mit dem Grautier in Zeitlupe durchs Tal

Mit Skizzenbuch, Stiften & Co wird am 1. Oktober während einer Zeitlupen-Esel-Wanderung die Kulturlandschaft im Naturpark Pöllauer Tal erkundet. Danach gibt es ein Zusammensitzen im Café Hannes am Pöllauer Hauptplatz mit Kunstwerken aus der „Art Machine“. Die Ruhe und Gelassenheit der beiden Esel, die die Teilnehmenden begleiten, helfen auf eine besondere Art zu sehen, zu hören und sich in gute Gespräche zu vertiefen. Die Gruppe beteiligt sich somit auch am weltweiten „Big Draw“. Alle sind eingeladen mitzukommen, die sich spielerisch aufs Zeichnen einlassen wollen, sich gerne in der Natur bewegen und „Kulturgenuss im Grünen“ erleben möchten. Der Künstler Christian Strassegger begleitet die Gruppe mit der Kamera und wird die Wanderung fotografisch dokumentieren.
Treffpunkt: Samstag, 1. Oktober 2016 um 10 Uhr bei der „Art Machine“ am Hauptplatz Pöllau (Wanderung: Schlosspark, Gut Meinl, Ziaglpeter). Bei Schlechtwetter Start um 11 Uhr zu einer kleinen Runde. Ende: ca. 12 Uhr bei der „Art Machine“. Danach Zusammensitzen im Café Hannes, Hauptplatz Pöllau
Kosten: freiwillige Spende fürs Eselfutter
Mitzubringen: festes Schuhwerk, Zeichenbücher, Hefte oder Skizzenbücher, Stifte. Das Zeichnen ist freiwilllig.
Anmeldung und Info: Michaela Zingerle: Tel. 0664/54 04 289

 

VHS-Programmheft ist da

Im Studienjahr 2016/17 bietet die Volkshochschule (VHS) Hartberg-Fürstenfeld wieder eine abwechslungsreiche, breitgefächerte und hochwertige Kurs- und Seminarpalette. Mit dem maßgeschneiderten Bildungsangebot können Interessierte ihre persönlichen Bildungsbedürfnisse und Bildungsanliegen umsetzen.
Im Programmheft der VHS gibt es für jeden Bildungsgeschmack etwas: Allgemeine und politische Bildung, Entspannungstraining, Mentaltraining, Persönlichkeitsbildung, Rhetorik, Elternbildung, Eltern-Kind-Turnen, Ernährung und gesundes Leben, EDV, Sprachen, Kreativität und Freizeitgestaltung, Bewegung, Gesundheit und Sport.
Anmeldungen werden ab 29. August entgegengenommen, die Kurse starten ab 26. September. Das Kursprogrammheft kann kostenlos telefonisch oder per Mail angefordert werden: Tel. 0664/36 62 230, max.reisinger@akstmk.at. Nähere Informationen und Anmeldungen auch im Internet unter Volkshochschule

Radjugendtour führt nach Pöllau

Die 1. Oststeiermark-Radjugendtour rollt von 4. bis 7. August 2016 durch die Region. Die Strecke umfasst vier Etappen, bei der zweiten am 5. August führt die Strecke von Fürstenfeld nach Pöllau.
Zwölf Nationalmannschaften aus ganz Europa und starke Regional- und Vereins-Auswahlen werden auf zwei österreichische Sechserteams treffen; insgesamt werden 22 Mannschaften und ein Tour-Tross von mehr als dreihundert Personen für viel Bewegung in der Oststeiermark sorgen. Es wird dadurch zwar zu keinen Straßensperren, aber teilweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Zieleinlauf am 5. August ist ab 18.30 Uhr beim Landgasthaus Schreiner. Für die anschließende Siegerehrung wird vorübergehend der Hauptplatz gesperrt. Am 6. August wird die Tour in der Zeit von 17 bis 17.30 Uhr erneut unser Gemeindegebiet passieren: Die Strecke führt vom Schloffereck nach Obersaifen/Kremser-Kreuzung (L 406) und dann weiter Richtung Gschaid (L 448). Infos: www.radsportverband.at

  • 1. Etappe am 4. August (Start 17 Uhr): Bad Waltersdorf – Stubenberg (72 km)
  • 2. Etappe am 5. August (Start 17 Uhr): Fürstenfeld – Pöllau (66 km)
  • 3. Etappe am 6. August (Start 17 Uhr): Miesenbach – Vorau (72 km)
  • 4. Etappe am 7. August (Start 10 Uhr): Passail – Bad Waltersdorf (82 km)

Gratis WLAN-Zugang am Hauptplatz

Auch heuer wieder wurden die erfolgreichsten Sparkassenstiftungen mit dem CIVITAS-Award ausgezeichnet. Der 2. Platz ging wie im Vorjahr an die Privatstiftung Sparkasse Pöllau für das Projekt „Gemeinsam regionale Zukunftschancen erhöhen“.

20 Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Pöllau erarbeiteten mit lokalen Experten ihre Ideen für ein lebenswerteres Pöllauer Tal. Thema war der Wegzug junger Menschen aus ländlichen Regionen und deren Auswirkung auf die Heimatregion. Gemeinsam mit lokalen Entscheidungsträgern wurden die Faktoren Arbeitsplätze, Kommunikation, Kultur, Freizeit und Mobilität erörtert. Das Ergebnis waren viele ambitionierte Ideen wie z.B. behindertengerechte Freizeiteinrichtungen, freier WLAN-Zugang am Pöllauer Hauptplatz oder E-Mobilität.

Nun wurde nach der Stromtankstelle eine weitere Idee umgesetzt und der gratis WLAN-Zugang am Hauptplatz und in der SB-Zone der Sparkasse installiert. Daher ist es ab sofort jedem möglich, mit einem mobilen Endgerät gratis in Pöllau Internet zu surfen.

Und so funktioniert’s:

1. WLAN am Handy oder Tablet aktivieren
2. Netzwerk „Sparkasse“ auswählen
3. AGB bestätigen – „Verbinden“ drücken und los surfen

Kostenloses Fahrsicherheitstraining

Um Führerscheinneulingen der Klassen A und B einen sicherer Start in den Straßenverkehr zu ermöglichen, finanziert die Marktgemeinde Pöllau einmalig ein kostenloses Fahrsicherheitstraining.

Wichtig! Die Anmeldung muss über die Marktgemeinde erfolgen – bitte kontaktieren Sie uns persönlich, per E-Mail oder mittels „WhatsApp“, um sich über die Marktgemeinde für Ihren Wunschtermin im ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentrum Ludersdorf anmelden zu lassen. Info: Tel. 2038 DW 501.